Belüftung - Abluft & Zuluft in der Pflanzenzucht

 

Ein Gewächshaus oder eine professionell eingerichteter Zuchtraum ist meist mit einer, der Raumgröße bzw. Luftvolumen entsprechenden, Belüftungsanlage versehen. Dies kann bei kleineren Lösungen ein einfach Ventilator sein, bei größeren
Zuchten ist jedoch schnell eine hochwertigere Lösung zur Be- und Entlüftung des Gewächshauses notwendig.

Im wesentlichen solle eine Lüftungsanlage drei verschiedene Zwecke erfüllen.

    Wofür Belüftung in der Pflanzenzucht?
  • zur Temperaturregelung: Speziell durch hochwattige Pflanzenlampen (aber auch durch andere Einflüsse wie z.B Nähe zum Heizungskeller) entstehen oft Temperaturschwankungen, die für die Pflanzen bzw. Stecklinge nicht zuträglich sind und durch eine entsprechende Abluftanlage, welche die heiße Luft absaugt, verhindert bzw. gemäßigt werden können.
  • Geruchsbelastung - Manche Pflanzen entwickeln in Blütezeit unangenehme Gerüche. Auch hier hilft es die Luft mit einer Zuluft / Abluftkombination umzuwälzen.
  • Pflanzen verbrauchen viel CO2, daß regelmäßig von außen zugeführt werden muss.

Während in kleineren Räumen oder Zuchtschränken meist auf eine gesonderte Zuluftanlage verzichtet werden kann (da der Unterdruck durch die Abluft bereits genügend Frischluft ansaugt - der Raum darf halt nicht luftdicht sein), muss ab einer gewissen Größe mit gesonderten Ventilatoren bzw. Rohrlüftern für Abluft und Zuluft gerechnet werden. Andernfalls kann die Luft nicht ausreichend ausgetauscht werden.

Empfehlenswert bei oben erwähnter geruchsintensiver Bepflanzung kann zusätzlich ein Aktivkohlefilter zur Luftreinigung sein. Damit wird dann die Ausenwelt nicht mit der verunreinigten Abluft belästigt.

Geleitet wird die Luftströmung meist durch Aluschläuche oder Kunststoffrohre, die mittels einer Spange oder Schelle an den Lüfter montiert werden. Bei leistungstärkeren Rohrlüftern und fester Verbauung an z.B Holzwänden kann es durch die Vibration zur unschönen Lärmentwicklung kommen. Abhilfe schafft hier sowohl die Verwendung von speziellen schallgedämmten Luftschläuchen als auch die Vermeidung der direkten Montage an mäßig stabilen Bauteilen. Am besten wird der Lüfter dann frei hängend (z.B Ketten oder Easy Rolls) verwendet um die Abgabe von Vibration an das z.B Gerüst des Gewächshauses zu vermeiden.

Neuen Kommentar schreiben

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.