Bewässerung - automatische Wässerung im Gewächshaus

Wessen Pflanzenzucht eine gewisse Größe und Umfang erreicht hat, stellt oftmals schnell fest, daß größere Gewächshäuser auch ein Mehr an Arbeit bedeuten. Im wahrsten Sinne des Wortes zum Tragen kommt dies vor allem im Bereich der Bewässerung. Stundenlanges Gießkannenschleppen ist wohl jedem ein Graus und so gewinnen automatische Bewässerungssystem immer mehr an Beliebtheit.

Zumeist bestehen solche Bewässerungsanlagen aus einer geeigneten Pumpe (meist Tauchpumpe oder Teichpumpe) zur Umwälzung, einem Nährstofftank aus dem das Wasser oder die Nährstofflösung gepumpt wird und einer entsprechenden Steuereinheut.

Weiter Infos zu Konzepten, Pumpen und Bewässerungsanlagen finden Sie auf folgenden Seiten:

In Hinblick auf die zeitgleich eingesetzte Beleuchtung sollte man Wert darauf legen, daß elektrische (z.B das Vorschaltgerät) Geräte entsprechende Kapselungen aufweisen um Schäden durch Spritzwasser zu verhindern.